20. April 2022 / 20:00
Dom im Berg Graz

Leoniden | Steiner & Madlaina

powered by INDIEPARTMENT & PLATOO

Aus ZWEI mach EINS: Wir haben die zwei Konzerte am 20. April zusammengelegt, herauskommt ein Top-Abend mit Kiels umtriebigster Indie-Rock-Band und dem feinen Duo aus Zürich. Herzlich Willkommen im Dom im Berg!

LEONIDEN

Mitte August 2021 haben die Leoniden ihr drittes Album ‚Complex Happenings Reduced to a Simple Design‘ veröffentlicht und einen erfolgreichen Konzertsommer beendet, da kündigt Kiels umtriebigste Indie-Rock-Band bereits weitere Konzerte an. Da die zwei ersten Jahresabschlussshows in Kiel und Münster bereits nach weniger als 24 Stunden ausverkauft waren, kündigen die Leoniden weitere Dezemberkonzerte an, um sich gemeinsam mit den Fans auf ihre große Clubtour im Frühjahr 2022 einzustimmen.

Livekonzerte sind der Treibstoff der Band. Sie lieben es auf Tour zu sein, lieben die Ekstase, die Energie und die Moshpits. Neue Musik gibt es mittlerweile, es hat sich einiges angestaut und es gibt einen irre großen Nachholbedarf.

Nach der Verschiebung kam eine Verschiebung kam eine Verschiebung – aber diese Tour findet statt, sie wird riesiger, heftiger, emotionaler und bedingungsloser als alles zuvor. 2022 wird das rausgelassen, was die zwei Jahre zuvor so gefehlt hat und die Leoniden versprechen, dass wir Corona und alles drumherum auf der Complex Happenings Tour Abend für Abend vergessen machen werden.

STEINER & MADLAINA

Wer Nora Steiner und Madlaina Pollina in den vergangenen Jahren mal live gesehen hat – zum Beispiel auf ihren langen Touren, auf dem Southside/Hurricane Festival oder auf dem Lollapalooza – der müsste ihren Live-Qualitäten, ihrem Charisma, ihren Stimmen und nicht zuletzt ihren Songs bereits erlegen sein. Und das dürfte mittlerweile einigen passiert sein, denn die beiden haben den alten Mythos des ‚Hochspielens‘ ernst genommen und in den letzten Jahren über 150 Konzerte abgerissen, davon allein 110 im letzten Jahr.

Nora und Madlaina kennen sich dabei seit Schultagen in ihrer Heimat Zürich – und genau das ist es, was man bei jeder Performance Teenagertagen auf Bühnen, Holzkästen, Festivalwiesen, in Hinterhöfen, in ‚Dönerläden vor fünf motzenden Gästen‘ wie Nora sich lachend erinnert oder seit ein paar Jahren auch immer wieder im Studio. Ihr Debütalbum „Cheers“ kam 2018 und mischte überwiegend deutsche Lieder mit einer Handvoll englischer und dem wundervollen ‚Herz vorus id Wand‘ auf Schwyzerdütsch.

Auf ihrem zweiten Album ‚Wünsch mir Glück‘ haben Steiner & Madlaina nun ihre Sprache in Sound, Haltung und Wort gefunden. Und dabei fällt sofort auf: Alle Songs sind auf Deutsch getextet. ‚Geplant war das nicht unbedingt‘, erzählt Madlaina, ‚das kam eher so raus. Wir wollten, dass die Texte mehr Gewicht bekommen und ich glaube, unsere Ansprüche an uns sind auch ein bisschen gewachsen. Die Songs auf Deutsch waren am Ende die besten.‘ Nora ergänzt: ‚Es hatte natürlich Einfluss, dass wir viel in Deutschland auf Tour waren, oft mit Bands, die nur auf Deutsch singen.‘

‚Wünsch mir Glück‘ erscheint am 12. Februar 2021 via Glitterhouse Records.

Präsentiert wird die Tour von kulturnews, SCHALL. und DIFFUS.

Aktuelles Musikvideo
Dice

Aktuelles Musikvideo
Heile Welt

Weitere Konzerte

coming up

Christian Albrecht & Band

Christian Albrecht & Band

13. Dezember 2022 / 20:00Orpheum Extra Grazpowered by PlatooDer Grazer Christian Albrecht verbindet akustische Gitarrenklänge mit bildhafter Sprache zu einer melancholischen Stimmung im Folk- und Indie-Pop-Stil.​Der Grazer Christian Albrecht verbindet akustische...

mehr lesen
Mira Lu Kovacs x Clemens Wenger

Mira Lu Kovacs x Clemens Wenger

22. Dezember 2022 / 20:00Orpheum Extra Grazpowered by Grazer Spielstätten & PlatooHEAST! bringt zwei Welten nach Graz: Sie mit ihrer unverkennbaren Stimme, bekannt von 5K HD und My Ugly Clementine, und Er, der seit Jahren für 5/8erl in Ehren und die Jazzwerkstatt...

mehr lesen
Lou Asril

Lou Asril

30. März 2023 / 20:00Dom im Berg Grazpowered by Grazer Spielstätten & PlatooSuperlative dürfen nicht inflationär verwendet werden, aber wie soll man ohne solche Lou Asril beschreiben? Von Soul, RnB, über HipHop und Dance/EDM-Pop bis hin zu House Elementen wird...

mehr lesen